Risikoaufklärung

In den erfahrenen Händen eines ausgebildeten Manualtherapeuten oder einer ausgebildeten Manualtherapeutin und bei richtiger Anwendung ist die Manuelle Therapie sicher und schmerzfrei. Wie bei jeder Behandlung kann es gelegentlich zu Reaktionen kommen, diese sind jedoch erheblich seltener als z. B. bei einer Behandlung mit Schmerzmitteln.

Gelegentliche Reaktionen möglich
Die Lagerung oder auch der Handgriff selbst können im Moment oder auch einige Zeit später Schmerzen auslösen oder zuvor bestehende Beschwerden verstärken. Diese Schmerzen können gelegentlich ein paar Stunden, selten auch zwei bis drei Tage andauern. Bei der Behandlung an der oberen Halswirbelsäule sind vorübergehende kurzzeitige Beeinträchtigungen wie Gefühlsstörungen, Schwindel oder Benommenheit möglich. In einem Gespräch mit Ihrem/Ihrer behandelnden Therapeuten/-in werden Sie darüber informiert.

News

Neue Kurse

Update zum Thema HWS für Physiotherapeuten
Wann: 01.06.2024, 15 – 17:30 Uhr
Ort: aarReha Schinznach, Badstrasse 55, 5116 Schinznach Bad
Kosten: SAMT-Mitglieder 30.– Fr. und für Nichtmitglieder 50.– Fr.
Anmeldung: Bitte Javascript aktivieren!

Dem Schwindel auf der Spur: Peripher vestibuläre Schwindelformen
Wann: 28.06.2024, 09–17 Uhr
Ort: THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie, Weststrasse 8, CH-7302 Landquart

Das kraniozervikale Beschleunigungstrauma
Wann: 14.09.2024, 09–17 Uhr
Ort: THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie, Weststrasse 8, CH-7302 Landquart

Der zervikothorakale Übergang
Wann: 15.-16.11.2024, jeweils 09–17 Uhr
Ort: THIM – Die internationale Hochschule für Physiotherapie, Weststrasse 8, CH-7302 Landquart

Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier

News

Jahreskalender

Neu finden Sie hier eine Jahresübersicht aller Aktivitäten der SAMT.