SAGOT

Gegründet 2010 hat sich die SAGOT zum Ziel gesetzt, die Osteopathische Therapie im Gesundheitswesen fest zu verankern.

Dabei ist die Kombination Physiotherapie, Manuelle Therapie und Osteopathische Therapie Voraussetzung für ein optimales Behandlungskonzept.
Regelmässige Fort- und Weiterbildungen in diesen Bereichen sind in unseren Statuten verankert und sichern die berufliche Qualifikation unserer Mitglieder. In regelmässigen Abständen werden Qualitätszirkel durchgeführt und einmal im Jahr findet der «Anatomietag» am anatomischen Institut in Bern statt.

Wichtig ist uns auch der Kontakt zur «Schweizerischen Ärztegesellschaft für Osteopathische Medizin» SAGOM, sowie zu unseren deutschen Kollegen der «Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Osteopathische Therapie» DAGOT e. V. und der «Deutschen Gesellschaft für Osteopathische Medizin» DGOM e. V.

Schweiz. Arbeitsgruppe für Osteopathische Therapie SAGOT

News

GMI Posterpreis - Bewerbungsphase eröffnet!

Im Rahmen des Kongresses der Manuellen Medizin und der Manuellen Therapie in Interlaken vom Donnerstag 28. bis Samstag 30. November 2019 wird die wissenschaftliche Kommission der SAMT einen Poster-Wettbewerb durchführen. Der Wettbewerb ist für alle Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Ärzte und Ärztinnen offen, die eine wissenschaftliche Arbeit im Zusammenhang mit der Manuellen Therapie im Rahmen einer Aus-/Weiterbildung (Bachelor, CAS, DAS, MAS, MSc, PhD) in den letzten 24 Monaten (d. h. nach Juni 2017) durchgeführt haben.

Die wissenschaftliche Kommission der SAMT erwartet ihre Eingaben mit dem Dokument «Abstract Form» bis am Freitag, 18. Oktober 2019. Die benötigten Formulare und weitere Informationen finden Sie HIER.

News

Fortbildungsangebot

Die SAMT bietet zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten für Physiotherapeutinnen und Therapeuten an. Besuchen Sie unsere Fortbildungsseite und überzeugen Sie sich von unserem umfangreichen Programm!