SAMT Fortbildungsangebot

Mit dem Abschluss verpflichten sich die Absolventen/-innen der SAMT-Ausbildung zur regelmässigen Fortbildung. Unter dieser Rubrik finden sie das gesamte Fortbildungsangebot der SAMT und das nötige Formular für die Erfassung ihrer Fort- und Weiterbildungen. Zusätzlich werden sie beim Abschluss auf der SAMT-Therapeutenliste mit der entsprechenden Qualifikation eingetragen.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Weiterbildungspflicht oder Ihrer Rezertifizierung haben, so setzen Sie sich bitte mit dem SAMT-Sekretariat in Verbindung.


In den "Updates Regional" werden gezielt Handgriffe repetiert und klinische Fälle diskutiert. Die kleine Gruppengrösse ermöglicht dabei einen angeregten Austausch und eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Kursgegenstand. Die Anmeldung und die administrative Bearbeitung erfolgen über die SAMM-Geschäftsstelle.

Datum


Ort


Thema / Kursleiter


Mi. 28.08.2019
18.00 - 21.00 Uhr

Schulthess Klinik, Zürich

Beckenring/Hüfte

G. Hämmerle
D. Grob

Do. 03.10.2019
15.30 - 18.30 Uhr

Clinica Novaggio TI

Bacino e arto inf

D. Margni
F. Vanini
G. Maffei

Do. 26.09.2019
17.00 - 20.00 Uhr

Bethesda Spital, Basel

Lendenwirbelsäule, Becken, Beine (LBB)

S. Bürgin
M. Gengenbacher

Credits

Der Besuch eines Updates wird mit 4-8 Credits bewertet – je nachdem, ob es sich um eine halbtägige oder ganztägige Veranstaltung handelt.

Kurspreise
Ganztägiger Kurs: CHF 240.00

Halbtägiger Kurs: CHF 125.00

Im Jahr 2019 findet eine zweiteilige Fortbildung in Osteopathie statt.


Detaillierte Informationen finden Sie auf dem Flyer und auf der Webseite der SAMM.
Die Anmeldung erfolgt direkt via SAMM-Webseite.

News

Fortbildungsangebot

Die SAMT bietet zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten für Physiotherapeutinnen und Therapeuten an. Besuchen Sie unsere Fortbildungsseite und überzeugen Sie sich von unserem umfangreichen Programm!

News

GMI Posterpreis

Die Präsidentin der wissenschaftlichen Kommission der SAMT, A.-G. Mittaz Hager, gratuliert Jasmin Bähler, Ko-Autorin des Posters "Vergleich von aktiver und passiver Physiotherapie bei nicht-spezifischen Nackenschmerzen, systematische Literaturübersicht und Metaanalyse" mit Manuela Sahli und Roger Hilfiker von der Physiotherapie der HES-SO Valais-Wallis.



Der 2. Platz geht an Matthias Alloi von der SUPSI für sein Poster "Physiotherapy assessment of pain mechanism in patients with low back pain - a systematic review".